Freiwillige-Feuerwehr Nidderau-Erbstadt

DSC 0083LF10

Jahreshauptversammlung wird verschoben

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
liebe Mitglieder, sowie Freunde und Unterstützer der Feuerwehr Erbstadt,
leider müssen wir mitteilen das die für heute angesetzte Jahreshauptversammlung im Erbstädter FW Haus bis auf weiteres verschoben wird.
Leider lässt die aktuelle Situation uns keine andere Wahl.Wir hoffen auf Euer Verständnis! Über einen neuen Termin werden wir, zeitnah informieren.

Stefan Pusch
1. Vorsitzender u. Wehrführer

Erfolgreiche Sammelaktion

Unsere Weihnachtsbaum Sammelaktion am Samstag, den 11. Januar 2020 war erfolgreich. Wir haben uns sehr gefreut das unsere Aktion so angenommen wurde und sich viele Haushalte beteiligten.
Um 9:30 Uhr haben wir uns am Gerätehaus getroffen und sind mit einem Traktor die Straßen abgefahren. Nachdem wir um ca. 12 Uhr zurück am Gerätehaus waren, endete die Sammel Aktion mit einem gemeinsamen Mittagessen im Feuerwehrgerätehaus.
Wir möchten uns hiermit bei allen Spendern bedanken, die uns ihre alten Weihnachtsbäume überlassen haben. Außerdem gilt der Dank auch der Firma Mohr und dem Dennis Rupp die uns  mit Traktor und LKW unter die Arme gegriffen haben.

Ein große Überraschung für die „Löschknirpse“

Der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf gibt uns allen die Chance, etwas Gutes zu tun.

Unter diesem Motto startet die Familie Thomas Lösch eine Spendenaktion.

Familie T. Lösch spendete je verkauften Weihnachtsbaum einen Euro an die “Löschknirpse“ der Feuerwehr-Erbstadt.

Ein Spendendose und die 1 Euro pro verkauften Weihnachtsbaum brachten die stolze Summe von 320 Euro zusammen.

Die Feuerwehr-Erbstadt und die Löschknirpse sagen….

DANKE


T.Lösch u. B. Repp (Stellv. Leiterin der Löschknripse)

 

Brandhaus Hanau

Ausbildung im Brandhaus

Am 16.11. waren einige unserer Atemschutzgeräteträger auf Übung im Brandhaus der Feuerwehr Hanau.
Hier mussten Sie durch diverse Übungsabschnitte (unbekannte Räume, Gänge etc.) bis hin zum Brandherd kommen um dort letztendlich das „reale“ Feuer zu löschen.
Gefragt und geschult bei dieser Übung waren Geschick, Kameradschaft, Teamfähigkeit, Routine und der Umgang mit Rauch und Feuer.

Ausbildungsvormittag

Am frühen Samstagmorgen (18.01.) trafen sich 8 Kameradinnen und Kameraden aus der Einsatzabteilung zu einem gemeinsamen Ausbildungsvormittag.

Dieser Termin ist gedacht für die Kameradinnen und Kameraden die im Schichtdienst oder aufgrund ihrer Arbeitszeit nicht an den üblichen Übungsabenden teilnehmen können.

Weihnachtsbaum Sammelaktion 2020

Am Samstag, den 11. Januar 2020 findet die Weihnachtsbaum Sammelaktion der Jugendfeuerwehr Erbstadt statt.
Wir holen ihren alten Weihnachtsbaum gegen eine kleine Spende ab. Bitte stellen Sie ihren Baum bis spätestens 9 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand. Die Höhe der Spende bestimmen Sie selbst.
 
Bitte hängen Sie ihre Spende nicht einfach an den Weihnachtsbaum !
Diese wird dann von unserer Jungendfeuerwehr persönlich eingesammelt.
 
Das Geld kommt unserer Jugendfeuerwehr zugute und wird für Freizeitaktivitäten und Übungen genutzt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch ihren Nachbarn und Bekannten von unserer Weihnachtsbaum Sammelaktion erzählen.

Neuer Glanz an der Hütte

Schon vor einem Jahr haben unsere Feuerwehrkameraden mit der Verschönerung der Fassade begonnen.
In über 1000 Arbeitsstunden wurde die Fassade neu gestrichen, die Außenbeleuchtung und der Dachüberstand erneuert.

Handwerkliches Geschick gehört zur Natur der Feuerwehr. Vom Elektriker bis zum Dachdecker hat die Feuerwehr die Fachleute in den eigenen Reihen.
In ihrer Freizeit retten, löschen und bergen unsere Kameraden – insgesamt 32 Einsatzkräfte – und renovieren auch noch das Gerätehaus.

Bürgermeister Gerhard Schultheis dankte den Feuerwehrkameraden für die Initiative und die geleistete Arbeit.
Er verwies darauf, dass die Feuerwehren neben der Sicherstellung des Brandschutzes durch solches Engagement einen wertvollen Beitrag zur Kostenersparnis bei der Instandhaltung der Gerätehäuser leisten.
Auch Stadtbrandinspektor Volker Reis würdigte die geleistete Arbeit am Gerätehaus und dankte den Kameraden, auf die er sich stets verlassen kann.

Für das besondere Engagement lud Bürgermeister Gerhard Schultheis die Helfer und die Gäste zu einem Spanferkelessen in das Gerätehaus ein.